Startseite
Saitenzauber-Solisten beim Bundeswettbewerb
Ensembles



Nach erfolgreichem Regionalwettbewerb „Jugend musiziert 2018“ im Januar qualifizierten sich vier Schüler der Klasse von Gitarrenlehrer und Musikpädagoge Matthias Wollny für den Landeswettbewerb. Mit einem anspruchsvollen Wertungsprogramm konnten sie am 8. März in der Hochschule für Musik in Saarbrücken ihr Können unter Beweis stellen. Vor einer vierköpfigen Jura absolvierten sie erfolgreich ihr Wertungsspiel und erzielten alle vier einen ersten Preis. Die älteren Schüler Louisa Florsch (15 J) und Julian Schwaiger (14 J) qualifizierten sich dadurch für den Bundeswettbewerb, der in diesem Jahr vom 17. bis 24. Mai in Lübeck ausgetragen wird. Für Sina Kaiser (11 J) und Felix Massing (10 J) gibt es keine Weiterleitung, da sie die für den Bundeswettbewerb erforderliche Alterstufe noch nicht erreicht haben. In Lübeck dürfen sich Louisa und Julian mit 52 weiteren jungen Gitarrenspielern ihrer Altersgruppe messen. Die Vorspiele finden an fünf aufeinander folgenden Tagen statt bevor am Mittwoch, den 23. Mai die Wertungsergebnisse bekannt gegeben werden. Den beiden Gitarrentalenten wünschen wir viel Glück und Erfolg beim Wertungsspiel vor der Bundesjury und eine schöne Zeit in Lübeck.


erstellt von Matthias Wollny am 18.05.2018






Sitemap | RSS Feed
copyright by Musikschule Obere Saar - Kleinblittersdorf
CMS by Winges EDV Services