Startseite » Dozenten » Lehrerinnen und Lehrer » Nina Buchmann-Ahmadsay
Nina Buchmann-Ahmadsay

 

Nina Buchmann, 1982 in Pirmasens geboren, erhielt ihren ersten Klavierunterricht mit 8 Jahren. Von 1993-2002 war sie Schülerin von Yukio Oya, einem Schüler von Claudio Arrau.

In den Jahren 2002 bis 2010 studierte sie Klavier bei Prof. Thomas Duis und Fedele Antonicelli an der Musikhochschule Saarbrücken, wo sie nach Erlangung des Diploms  das Aufbaustudium „Konzertreife“ anschloss. Parallel studierte sie Liedgestaltung bei Prof. Irvin Gage und Esther de Bros.

Nina Buchmann ist mehrfach ausgezeichnete Preisträgerin nationaler und internationaler Wettbewerbe  (1. und 2. Preise  „Jugend musiziert“ , 1. Preis der Erich-Bachmann-Stiftung,  1.Preis mit Auszeichnung beim internationalen Klavierwettbewerb „Madeleine de Valmalete“ in Paris, sowie Sonderpreis  „Prix Beethoven“ für die beste Interpretation einer Beethoven-Sonate,  2. Preis beim internationalen Klavierwettbewerb „Valeria Martina“ in Massafra, Italien, „Bayreuth-Stipendium“ des Richard-Wagner-Verbandes).

Sie vervollständigte ihre Ausbildung durch Meisterkurse bei namhaften Pianisten, u.a.  Bernd Glemser, Benedetto Lupo, Marisa Somma, Jean Micault, Pierre Etcheverry, Alessio Bax, Nikita Fitenko und Adrian Oetiker.

Mit 18 Jahren spielte sie ihr erstes Klavierkonzert (Mozart: „Jeunehomme-Konzert“ mit dem Westpfälzischen Kammerorchester). Es folgten zahlreiche Auftritte in Deutschland, Frankreich, Italien und Japan, sowie Rundfunkaufnahmen.

Seit Oktober 2007 unterrichtet sie Klavier an der Musikschule „Obere Saar“.

 

 





Sitemap | RSS Feed
copyright by Musikschule Obere Saar - Kleinblittersdorf
CMS by Winges EDV Services