Startseite
2018 war ein erfolgreiches „Saitenzauber“-Jahr

Der Gitarrenpädagoge Matthias Wollny zieht eine positive Bilanz Im vergangenen Jahr haben sich die Schüler meiner Gitarrenklasse bei zahlreichen Gelegenheiten in der Öffentlichkeit präsentiert: - Das Ensemble „Saitenzauber“ gestaltete zwei Gottesdienste in der Evangelischen Kirchengemeinde Obere Saar - Alle Schüler -auch die kleinsten- präsentierten sich solistisch bei je zwei internen Vorspielen vor den Sommer- und vor den Weihnachtsferien. - Wir gestalteten zwei wunderschöne Weihnachtsfeiern in den Seniorenheimen der Verbandsgemeinde. - Ein ganz besonderes Konzert gaben wir am Muttertag im Kleinen Theater Auersmacher. Es war der Abschluss unserer Gitarrenfreizeit „Saar Guitar 2018“, die wir mit ca. 20 Teilnehmern im ökologischen Schullandheim „Spohn´s Haus“ in Gersheim verbrachten. Das Ensemble präsentierte hier vor vollem Haus im wunderbaren Theater-Ambiente ein stilistisch vielfältiges Programmmit Musik von John Dowland bis zu den Beatles und lateinamerikanischer Folklore. Aus Frankfurt war eigens der Komponist Martin Schumacher angereist, um die Aufführung seiner interessanten Werke mitzuerleben. Als Solisten traten die sechs diesjährigen Jumu-Preisträger auf, Marie Massurie sang sich mit ihrer schönen Stimme in die Herzen der Zuschauer. Der Ex-Saitenzauberer Marcel Wollny, der in diesem Jahr als Dozent engagiert wurde, beeindruckte mit Musik von Paco de Lucia. Mitglieder des „Saitenzauber“ - Ensembles gewannen im Jahr 2018 insgesamt 13 Preise: Jeweils ein erster Preis ging beim Regionalwettbewerb „Jugend Musiziert“ an Mira Schwaiger, Louisa Florsch, Julian Schwaiger, Lorena Florsch, Sina Kaiser und Felix Massing. Beim Landeswettbewerb gewannen Lulian Schwaiger, Louisa Florsch, Sina Kaiser und Felix Massing ebenfalls einen ersten Preis. Beim Bundeswettbewerb gewann Julian Schwaiger einen zweiten und Louisa Florsch einen dritten Preis. Und schließlich war Julian Schwaiger noch beim Wettbewerb der Monika-Maisch-Stiftung erfolgreich und erlangte ein Stipendium.
Sommerkonzert der Klavierklassen am Sonntag, den 17. Juni 2018 um 16 Uhr

Wo? in Sitterswald, Siedlerstrasse 1, ehemalige Grundschule, Räume der Musikschule Obere Saar, 1. Stock Es spielen Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen der Diplom Musikpädagoginnen Christine Thomas und Mariko und Michiko Ikeda. Zu hören sind Werke von W.A. Mozart, L.v. Beethoven und anderen. Der Eintritt ist wie immer frei. Interessierte sind herzlich willkommen. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich über den Klavierunterricht allgemein zu informieren und sich kennenzulernen. Außerdem kann ein Probeunterricht vereinbart werden.
"Saitenzauber"- Gitarristen ganz vorn bei "Jugend musiziert"

Bei den regionalen Wertungsvorspielen des diesjährigen Wettbewebs „Jugend musiziert“ haben alle sechs Kandidaten aus dem Gitarrenensemble „Saitenzauber“ einen ersten Preis erhalten. Wir gratulieren den Schülern Felix Massing und Sina Kaiser (AG 2), Lorena Florsch, Louisa Florsch und Julian Schwaiger (AG 4) sowie Mira Schwaiger (AG 6). Damit hat die Gitarrenklasse des Gitarrenpädagogen Matthias Wollny, der an der Musikschule Obere Saar unterrichtet, erneut den Spitzenplatz im saarländischen Vergleich erlangt. Der Landeswettbewerb, für den sich vier Spieler qualifiziert haben, findet am 8. März in der Landeshauptstadt Saarbrücken statt. Wir drücken die Daumen! Das gesamte Gitarrenensemble „Saitenzauber“ wird am 18. März einen evangelischen Gottesdienst mit Herrn Pfarrer Gerd Schrör in Hanweiler gestalten, und an Christi Himmelfahrt bricht die Gruppe zu seiner diesjährigen Gitarrenfreizeit „Saar Guitar“ auf. In diesem Jahr geht die Reise nach Niederbronn-les Bains in den Vogesen, wo die Jugendlichen in der frisch renovierten Jugendherberge untergebracht sind. Die jungen Musiker freuen sich auf die französische Küche und auf viel Spaß und Musik.
Saitenzauber-Solisten beim Bundeswettbewerb

Nach erfolgreichem Regionalwettbewerb „Jugend musiziert 2018“ im Januar qualifizierten sich vier Schüler der Klasse von Gitarrenlehrer und Musikpädagoge Matthias Wollny für den Landeswettbewerb. Mit einem anspruchsvollen Wertungsprogramm konnten sie am 8. März in der Hochschule für Musik in Saarbrücken ihr Können unter Beweis stellen. Vor einer vierköpfigen Jura absolvierten sie erfolgreich ihr Wertungsspiel und erzielten alle vier einen ersten Preis. Die älteren Schüler Louisa Florsch (15 J) und Julian Schwaiger (14 J) qualifizierten sich dadurch für den Bundeswettbewerb, der in diesem Jahr vom 17. bis 24. Mai in Lübeck ausgetragen wird. Für Sina Kaiser (11 J) und Felix Massing (10 J) gibt es keine Weiterleitung, da sie die für den Bundeswettbewerb erforderliche Alterstufe noch nicht erreicht haben. In Lübeck dürfen sich Louisa und Julian mit 52 weiteren jungen Gitarrenspielern ihrer Altersgruppe messen. Die Vorspiele finden an fünf aufeinander folgenden Tagen statt bevor am Mittwoch, den 23. Mai die Wertungsergebnisse bekannt gegeben werden. Den beiden Gitarrentalenten wünschen wir viel Glück und Erfolg beim Wertungsspiel vor der Bundesjury und eine schöne Zeit in Lübeck.
Ensembles
Gitarrenkonzert zum Muttertag am 13. Mai 2018

Das Gitarrenensemble „Saitenzauber“lädt ein. Am Sonntag, den 13. Mai lädt das Gitarrenensemble „Saitenzauber“ unter der Leitung von Matthias Wollny zu einem Konzert in das Kleine Theater Auersmacher. Der Verein „Junge Bühne Auersmacher“ sorgt für das leibliche Wohl der Gäste und hält schon ab 15.30 Uhr Kaffee und Kuchen bereit; das Konzert begint um 17 Uhr.
Ensembles
Schülerkonzert der Klavierklassen am Samstag, den 3. März 2018 um 17 Uhr

Wo? in 66271 Kleinblittersdorf-Sitterswald, Siedlerstrasse 1a, erster Stock, ehem. Grundschule, Räumlichkeiten der Musikschule Obere Saar. Es spielen Schülerinnen und Schüler der Klavierklassen von Christine Thomas und Mariko Ikeda. Gespielt werden Werke von Mendelssohn, Grieg, Haydn und anderen. Es spielen Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 19 Jahren. Im Anschluß an das Konzert kann für Interessenten des Instrumentes ein kurzer Schnupperunterricht stattfinden.
Konzerte
Neuer Kurs der Eltern-Kind-Gruppe beginnt am 04. September 2017 in der Musikschule Sitterwald


Konzerte
Maxim Kunz gewinnt 3. Preis im überregionalen Klavierwettbewerb

Am 29. April 2017 fand der dritte Klavierwettbewerb der Landesverbände der Musikschulen in Rheinland-Pfalz, dem Saarland, sowie der Association des Ecoles de Musique du Grand-Duché du Luxembourg statt. Von unserer Musikschule nahm ein Schüler an diesem überregionalen Wettbewerb teil. Maxim Kunz, aus der Klavierklasse von Dipl.-Musikpädagogin Christine Thomas, erspielte sich einen 3. Preis in seiner Altersgruppe.
Ensembles





Sitemap | RSS Feed
copyright by Musikschule Obere Saar - Kleinblittersdorf
CMS by Winges EDV Services